Info Lehmputze

 

Mehr als 90 % unserer Zeit verbringen wir in Häusern, sei es zum Wohnen, Arbeiten oder zur Freizeitgestaltung. Das Raumklima ist dabei von entscheidender Bedeutung und beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Die Luftfeuchtigkeit, die Lufttemperatur und die Oberflächentemperatur der Wände sind die wesentlichen Faktoren, die das Raumklima beeinflussen. Lehmbaustoffe helfen die Raumluftfeuchte zu regulieren und sorgen für eine angenehmes Wohngefühl. 

 

Fertig gemischte Lehmputze, die nur noch mit Wasser angerührt werden müssen, gibt es sowohl im Big Bag 1200kg (erdfeucht oder trocken) und in 25 kg Säcken (trocken):

  • Lehm-Unterputz
    Lehm-Unterputz ist eine Mischung aus Lehm, Sand und Strohhäcksel. Er kann bis zu 4 cm dick in einer Lage aufgetragen werden.
  • Lehm-Feinputz
    Lehm-Feinputz wird in einer Putzstärke von ca. 2 - 3 mm aufgetragen und feinabgeschwämmt. Lehm-Feinputz besteht aus feinkörnigen Sand bis 0,5 mm, Lehm und pflanzlichen Feinstfasern. Dieses Material wird immer trocken sowohl im Big Bag als auch im 25Kg Sack angeliefert.

 

Endbeschichtung / Anstriche für Lehmputze

Conlino Lehmfarben / Lehmstreichputze  für eine diffusionsoffene und natürliche Oberflächenbehandlung.




Arbeitsblatt Lehmputze
 
Wärmeleitzahl und Dampfdiffusionswiderstandsfaktor

 

Lehmputz auf Wandheizung  

Wandheizung